Vorgehensweise bei der EDI-Projektierung:

Gern übernehmen wir für Sie die komplette EDI-Projektierung. Wir leisten unabhängige, organisatorische und technische Beratung, die durch die EDIFACT-Integration eine effektive und kostengünstige Plattform zur Optimierung der bestehenden Geschäftsprozesse bietet. Dazu gehören neben der technischen Umsetzung selbstverständlich auch die Abstimmung mit Ihren Geschäftspartnern hinsichtlich der technischen Anbindung sowie der benötigten Nachrichtenformate.

Wir konzipieren die für Sie  optimale EDI-Lösung, unterstützen bei der Auswahl von Hard- und Softwarekomponenten, klären Schnittstellenfragen und helfen bei der Auswahl der Übertragungswege. 



Zunächst wird festgelegt, welche Geschäftspartner angebunden und welche Geschäftsprozesse ausgetauscht werden sollen. 

In einer anschließenden Analyse der Systemumgebung wird geprüft, ob Ihr Warenwirtschaftssystem alle Informationen bereitstellen kann, um die für den jeweiligen Geschäftspartner relevanten Daten liefern zu können, oder ob noch entsprechende Anpassungen vorzunehmen sind. 
Der Übertragungsweg wird festgelegt.

Anschließend erfolgt eine zeitliche Planung in Abstimmung mit den für die Umsetzung notwendigen Parteien.

Für die Umsetzung eines beliebigen Geschäftsprozesses (ORDERS, INVOIC etc) benötigen wir nur wenige Tage. Unser Ziel ist es, unseren Kunden nach der Realisierung in die Lage zu versetzen, eigenständig Anpassungen und Erweiterungen vorzunehmen zu können. 
Wir bieten Ihnen darüber hinaus einen umfassenden zeitnahen Support, der erforderliche Anpassungen ebenso beinhaltet wie die Beseitigung von Störungen und Fehlern.